Auch Du hier? Schön, dass Du neugierig bist - dann mach Dich doch gleich mal schlau!

Hat jemand schon von der Beischlaf-Gerechtigkeit gehört?

82 Aufrufe
Ist das nur wieder so ein Modewort oder was steckt da eigentlich dahinter?
+2
Gefragt 20, Mai 2015 in Menschliche Eigenheiten von admin (1,340 Punkte)

1 Antwort

+1

Nein, das ist schon mehr als nur ein Un-Wort! Und jeder meint, genau zu wissen worum’s denn geht…

Wer kennt das nicht, Mann plaudert mit seinen Kollegen und irgendwann kommt zur Sprache, dass DIE Kollegin jetzt auf nem Chefsessel sitzt! Und unweigerlich kommt von männlicher Seite die (meist einfach auf Neid und Missgunst beruhende) Aussage: Klar, DIE hat sich doch hochgeschlafen!

Und da kam nun kürzlich eine Kollegin die ganz locker in die Runde warf: Männer, würdet ihr euch einfach mal zu eurer Homosexualität bekennen, könntet ihr das doch auch! Ich fordere ab sofort die Beischlaf-Gerechtigkeit!

Also: Beischlaf-Gerechtigkeit heisst nix anderes, als dass sich ab sofort auch Männlein nett auf das Büro-Sofa drappieren kann/soll und die Früchte seiner ‚Arbeit‘ nach vollbrachtem Werk geniessen kann!

So gewinnt die Gleichstellungs-Initiative eine noch nie dagewesene Facette…

Beantwortet 20, Mai 2015 von Sandro (270 Punkte)

Ähnliche Fragen

...